Es ist wieder soweit, ab Freitag dem 28.05.2021 starten wir wieder mit unserem Schnuppertennis für alle, die den Tennissport gerne einmal unverbindlich ausprobieren wollen. Neu ist in diesem Jahr, dass wir von 16 -18 Uhr auch Schnuppertennis für Kinder zwischen 8 – 14 Jahren anbieten. Danach haben dann Jugendliche und Erwachsenen die Möglichkeit, den Tennissport von 18 – 20 Uhr mit Unterstützung von erfahrenen Tennisspielern auszuprobieren. Bälle und Schläger können gestellt werden.

 

Die Herren Ü50 haben in den letzten beiden Jahren ungeschlagen den Durchmarsch von der 1. Kreisklasse in die Bezirksklasse geschafft. Die mannschaftliche Geschlossenheit macht die Truppe unter Ihrem Mannschaftsführer Rainer Brakhage besonders stark. In den entscheidenen Spielen konnte sich die Mannschaft auf nervenstarke Doppel verlassen. Herauszuheben ist hierbei das 3. Doppel mit Joachim Koch und Eckhard Siekmann, dass jeweils in den letzten beiden Jahren im Champions-Tiebreak die entscheidenen Punkte geholt hat. Die Mannschaft strebt in diesem Jahr in nahezu unveränderter Besetzung den Klassenerhalt an. Der Vorstand wünscht der Mannschaft viel Erfolg und Spaß in der Bezirksklasse. (v.l. Peter Zajaczek, Joachim Koch, Christian Wagner, Stefan Rathmann, Eckhard Siekmann, Rainer Brakhage, Gerd Plöger und Jürgen Winter)

 

In 2020 haben wir aufgrund der Corona-Pandemie die Regelung zu den Arbeitseinsätzen von 3 Stunden für aktive Mitglieder zwischen 16 und 70 Jahren ausgesetzt. In 2021 wird diese Regelung wieder umgesetzt. Der erste Arbeitseinsatz ist am 10. April mit dem Aufbau der Außenplätze 1-8 geplant. Die gemeinsamen Arbeitseinsätze haben in der Vergangenheit das Clubleben erfreulich belebt.

Wir freuen uns auf eine tatkräftige Unterstützung von vielen Mitgliedern.

Nach zwölf teilweise anspruchsvollen Aufgaben steht der Sieger der Winter-Challenge fest: Stina, Anna und Florian Wenzel aus Heiden sind zwar erst seit 2 Jahren beim TC Blau-Weiß Lemgo aktiv, haben aber alle Übungen geschafft und können sich jetzt über einen Verzehrgutschein für Buschmanns Clublokal und die Sieger-Shirts freuen! Papa Florian hat schon als Kind und Jugendlicher erfolgreich für den TC Rot Weiß Lage gespielt, jetzt hat er Frau und Tochter ebenfalls mit dem Filz-Virus infiziert. Alle drei sind in den Mannschaften des Vereins aktiv und freuen sich, im Sommer wieder auf Punktejagd zu gehen.

 

Die Sanierung der Außenplätze 1-8 konnte Ende März erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Tennis-Sportler können sich auf eine hervorragende Qualität der neuen Plätze freuen. Einen ausführlichen Bericht der Sanierung mit Bildern ist unter der Rubrik News zu finden. Am 10. April sind die Plätze für den Spielbetrieb freigegeben.

Der offizielle Platzaufbau ist für Samstag, 10. April geplant. Hierzu sind alle Mitglieder zum Helfen herzlich eingeladen.

Die offizielle Saisoneröffnung ist für Sonntag, 2. Mai geplant. Bitte den Termin vormerken. Hierzu werden wir dann noch gesondert informieren.

 

Auf der Bund-Länder-Konferenz Anfang März wurde in Aussicht gestellt, dass der Tennissport in der Halle ab 22. März mit einem tagesaktuellen Selbst- oder Schnelltest (Inzidenzwerte 50-100) wieder erlaubt ist. In der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, die bis zum 28. März gilt, ist keine Öffnung der Tennishallen vorgesehen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen ist mit einer Öffnung der Tennishalle bis Ende April nicht mehr zu rechnen. Wir werden über den aktuellen Stand hier auf unserer Website informieren.

Wir haben alle Hallendauerbucher kontaktiert, um ein Feedback bzgl. der Erstattungen für die ausgefallenen Hallenstunden bis zum 31. März zu erhalten. Wir benötigen ein verbindliches Feedback, um Klarheit für die Finanzplanungen 2021 zu bekommen.

Am 13.01.2021 startete die Sanierung der Tennisplätze 1-8 auf der Tennisanlage am Steinstoß. Die Firma Rendorf aus Lügde wurde mit der Baumaßnahme beauftragt. Nach dem ersten Tag der Baustelleneinrichtung legten die Bagger bereits ordentlich los. Auf den Plätzen 1-3 wurden die Spieldecken abgetragen.



 
Bereits nach drei Tagen waren die Plätze 1-3 komplett abgetragen. Es wurden schon einige Tonnen Tennisbelag bewegt.



 
Nachdem die Plätze 1-3 abgetragen worden sind, wurde mit den Arbeiten auf den Plätzen 6-7 angefangen. Um unsere schöne Grünanlage zu schützen, wurden extra Bauplatten eingesetzt.



 
Der Haufen wächst!


 
Abfuhr des restlichen Tennissandes.



 
Abfuhr des restlichen Materials.



 
Leider hat das Wetter in Lemgo nicht immer mitgespielt. Die Räumfahrzeuge hinterlassen Ihre Spuren. Die Plätze 6-8 sind nun auch komplett von der roten Asche befreit. Als letztes wurden ab dem 25.01. die Plätze 4 und 5 abgetragen.



 
In der nächsten Woche wurden die neuen Bewässerungsleitungen in die Plätze eingezogen. Nach diesem Schritt wird neue Lava auf die Plätze gebracht. Material ist bereits am Steinstoß angekommen. Dies geschieht in KW 5.



 
Die komplette Verrohrung der neuen Bewässerungsanlage ist auf den Plätzen 1-8 abgeschlossen. Jeder Platz wird in der Zukunft über 6 Regner und 2 Zapfstellen für die Handbewässerung verfügen. Des Weiteren wird eine Steuerung mit Zeitschaltuhr und Handtastern installiert, um so eine optimale Bewässerung der Plätze zu gewährleisten.

Die Arbeiten wurden noch vor dem großen Wintereinbruch abgeschlossen. Sobald die Plätze wieder frostfrei sind, wird mit dem Aufbau der Lavaschicht begonnen.



 
Nach zweiwöchiger Zwangspause wurden am Montag die Arbeiten auf unserer Anlage wieder aufgenommen.

Bereits am Dienstag waren die kompletten Plätze mit der neuen Lavaschicht versehen. Danach wird jetzt täglich ein Platz mit rotem Ziegelmehl ausgestattet. Diese Tätigkeit wird komplett mit Muskelfraft verrichtet.
An der Verrohrung für die Beregnungsanlage wird, parallel zu den Arbeiten auf dem Platz, ebenfalls stetig weitergearbeitet.






Die Tennishalle und die Tennisschule müssen aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir informieren Sie auf unserer Website, sobald es Neuigkeiten zur Wiedereröffnung der Tennishalle gibt. Anträge für die Erstattung der ausgefallenen Hallenstunden bitte an unseren Kassierer Herrn Carsten Klocke (c.klocke@web.de) richten. Mit einer möglichen Zahlung wollen wir aber solange warten, bis der Betrieb in der Tennishalle wieder aufgenommen werden kann. Wir hoffen, dass nur wenige Mitglieder davon Gebrauch machen, da die finanziellen Mittel für die Sanierung der Außenplätze eingeplant sind.

 

Rechtzeitig zu Beginn der Hallensaison, eröffnete der TC BW Lemgo die völlig runderneuerte Tennishalle.

Der Vorsitzende Volker Sasse bedankte sich zunächst beim anwesenden ehemaligen Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, Hans Pawlowski, für die schnelle Umsetzung der Zuschüsse aus dem Landesprogramm Sport für Vereine mit eigenen Sportstätten und auch bei der Stadt Lemgo, für die Befürwortung. Für den verhinderten Bürgermeister Dr. Austermann beglückwünschte der Vorsitzende des Sportausschusses, Rainer Krüger, den TC BW Lemgo zur gelungenen Runderneuerung (Teppichboden, Netze, Vorhänge und stromsparende LED-Beleuchtung.) Volker Sasse lobte Sven Laasch, den 2. Vorsitzenden, der mit viel Herzblut für die Umsetzung des Vorhabens und für die gute Zusammenarbeit mit den ausführenden Firmen gesorgt hat.

Alle äußerten den Wunsch, dass der neue Boden wieder für 15 bis 20 Jahre Spielvergnügen für die über 400 Mitglieder Sorge trägt. Aber auch Nichtmitglieder können online die Halle mit gelenkschonendem Teppich und hervorragender Ausleuchtung über die Homepage des TC BW Lemgo in den freien Stunden buchen.

Der Jugendkoordinator des Kreises Bielefeld, Moritz Martin, überreichte nach der Eröffnung, in Vertretung des WTV, dem J-Team des TC BW Lemgo ein Starterpaket für das Jugendtraining. Das J-Team, angeregt vom Jugendwart Frank Wehmeyer, bestehend aus mehreren Jugendlichen, trainiert jugendliche Talente und kümmert sich um die Integration neuer Jugendlicher.

 

v.l. Volker Sasse, Rainer Krüger, Sven Laasch

 

Wer möchte nicht aufschlagen wie Sascha Zverev oder den Rückhand Slice spielen wie Steffi Graf? Der ist genau richtig bei unserem Technik-Training mit André. Für einen kleinen Kostenbeitrag bieten wir interessierten Tennisspieler(innen) die Möglichkeit in festgelegten Themenschwerpunkten die Tennis-Technik zu verbessern.

Die ersten beiden Workshops im Juli und September waren ausgebucht und haben allen Teilnehmern viel Spaß gemacht. Aus diesem Grund werden die Workshops zu einzelnen Tennis-Techniken in den Wintermonaten in der Halle fortgeführt. Es gibt bereits einige Anmeldungen für die nächsten beiden Termine.

Die Anmeldung erfolgt in der ausgehängten Liste im Clubhaus oder direkt bei Michaela Böggemann (0176 926 061 37).